9. Juni 2018- Rekonvaleszenz…..

… die Wortbedeutung ist:  „wieder kräftig werden, wieder stark werden“.  Ja -LINA ist all das schon längst aus ihrer eigenen Sicht! Es ist sehr schwer, die aktive, inzwischen schmerzfreie junge Hündin, ruhig zu halten, um die neue Hüfte nicht zu gefährden. Die OP ist nun 4 Wochen her und die Zeit der Schonung ist noch nicht vorbei. Es ist nicht nur für Lina schwer zu ertragen, überwiegend in der Box leben zu müssen, sondern auch Sandra und Gero fällt es schwer, Linas Energien irgendwie in Schach zu halten. Da Spaziergänge nur für wenige Minuten erlaubt sind und Lina andere Hunde anmacht, sobald sie aus dem Haus kommt (und es dadurch zu unkontrollierten Bewegungen kommen kann), hat Lina vor Kurzem erst Rollrasen hinten im Hof ausgelegt bekommen. Damit sie sich bei dem schönen Wetter auch stundenweise unter Beobachtung draußen aufhalten kann, wurde in einer 4-Tage-Aktion ein kleiner wunderbarer Garten für sie und ihre Menschen geschaffen.

                Lina war bei den Bauarbeiten dabei und hatte von ihrer Box aus einen guten Überblick über das Geschehen.

DANKE an Sascha von Project Blue Sea e.V. und an Gordon für ihre Hilfe!!!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.