Zweiter Krampfanfall

Der zweite Krampfanfall ließ leider nicht sehr lange auf sich warten.

Heute war Pflegefrauchen Sandra mit Wombi beim Tierarzt und hatte „Tante Julia“ gebeten nach Lina zu sehen.

Als Julia die Wohnung betrat war Lina schon mitten im Krampfanfall. Lina war völlig orientierungslos, rannte durch die Wohnung, schoss auf eine Wand zu und warf eine Palme um.

Rannte dann wieder in den Flur wo Sie am ganzen Körper stark zitterte bis ihr die Hinterbeine wegbrachen. Völlig erschöpft lag sie da und Julia hatte nun endlich die Möglichkeit das Notfallmedikament (Diazepam 10 mg) rektal zu verabreichen.

Nach dem Tierarztbesuch wurde Lina auf ein Epilepsiemedikament (Phenoeptil 100 mg) eingestellt. Dieses Mittel hat jedoch sehr starke Nebenwirkungen und es bleibt abzuwarten wie Lina darauf reagiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.